Constag

constagLETTER

Wir plaudern in unserem constagLETTER nicht etwa aus dem Nähkästchen, sondern bereiten für Sie jeweils fruchtiges Wissen aus unserm (Erfahrungs-) Früchtekorb auf. Und bekennen Farbe – das aktuelle Thema ist farblich abgestimmt mit dem Farbkreis unseres Dienstleistungs-Portfolios. Fühlen Sie sich frei, Ihre eigenen Farbtöne beizufügen – wir freuen uns auf Ihre Kommentare und eine angeregte Diskussion.

Der Mensch bleibt im Mittelpunkt

Die IT Trends für 2020 und die folgenden Jahre strotzen vor Technologien der digitalen Upper Class und substanziellem disruptivem Potenzial. Die Schlagwörter jagen sich atemlos über den Hightech-Horizont der Zukunft: Hyperautomation, Container-Technologien, Edge Computing, Distributed Clouds, Artificial Intelligence, Machine Learning, Autonomous Things, und so fort. — Ja, und der Mensch? Die Glaskugeln der weltbekannten Analysten haben den Menschen nicht vergessen, respektive entstauben wesentliche «menschliche» Aspekte, die die Entwicklung der IT seit jeher begleiten. Der Mensch soll im Mittelpunkt des Geschehens…

Erfolgreicher mit strategischer Planung

Beschleunigte Umweltdynamik, digitaler Innovationsdruck, massiv erhöhte Komplexität, das Wachstumsparadigma und verschärfte Konkurrenz drücken auf den Unternehmenserfolg. Strategisch Planen ist Ihr Mittel dagegen. Denn Studien belegen es längst: Es besteht ein kausaler Zusammenhang zwischen strategischer Planung und Erfolg. Die IT als unverzichtbarer Motor des Unternehmens muss ins strategischen Planen integriert werden. Die IT-Strategie geht aus der Zusammenarbeit der IT-Verantwortlichen mit der strategischen Unternehmensführung hervor. Sie liegt in der Verantwortung aller. Es geht darum, alle Belange der Unternehmung geschäfts- wie IT-seitig zu…

Applikationen managen zahlt sich aus

Wettbewerb und Kunden treiben die digitale Transformation. Diese treibt die Unternehmen, entsprechende Business-Prozesse bereitzustellen. Und diese treiben die IT-Organisationen, unterstützende Anwendungen zu implementieren. Nur verwenden die meisten Unternehmen 70-80% ihrer IT-Budgets, um die bestehenden Applikations-Landschaften zu supporten. Für Innovation bleibt wenig übrig. Application Portfolio Management hilft Unternehmen aus diesem Spagat. Die Applikations-Landschaften sind in vielen Unternehmen historisch gewachsen. Applikations-Silos, Eigenentwicklungen, Übernahmen anderer Firmen, separate IT-Budgets der Unternehmensbereiche und viele weitere Gründe haben zu grossen Redundanzen im Applikations-Portfolio geführt. Mehrfache Systeme…

Wie die ITSM-Tool Evaluation zum Erfolg wird

Immer wieder misslingen Projekte zur Evaluation eines ITSM-Tools. Zu hohe Erwartungen, falsche Annahmen, unklare Zielsetzungen, fehlende Konzeption und Planung – mit Schrecken stellt man fest, dass das Tool nicht das bringt, was man bräuchte. Dabei ist es häufiger so, dass man nicht bringt, was das Tool bräuchte. Wenn Sie eine Reise antreten, planen Sie die wichtigen Eckpunkte: Erholen, Abenteuer erleben, shoppen, Kultur geniessen oder von allem etwas? Wohin soll es gehen? Was wollen Sie sehen und erleben? Welche Stationen wollen…

So lassen Sie Lücken in Ihrer IT keine Chance

Die Schnelllebigkeit des Marktes fordert neue Methoden, erhöhte Anpassungsfähigkeit, Dynamik und Flexibilität, kürzere Abstände in den Entwicklungszyklen, rasante Bereitstellung der neuesten Anwendungen und Geräte. Schnell können sich dabei Lücken auftun: in der Sicherheit, in der Regelkonformität, in der Abwicklung von Prozessen. Audits helfen, Transparenz zu schaffen. Und dies regelmässig. Geben Sie in einer wohlbekannten Suchmaschine das Stichwort «Audit» oder «Auditierung» ein, finden Sie etliche Links von Auditoren, einige Checklisten, ein paar Definitionen, keine Fachartikel, dafür eine weitere wohlbekannte Quelle, die…

Neue Wege beschreiten im ITSM

Die Verwaltung der IT Assets braucht neuere Methoden – im Service-Denken und im Service-Management. Grund dafür ist die Schnelllebigkeit des Marktes, auf die die Unternehmen mit erhöhter Anpassungsfähigkeit in immer kürzeren Abständen reagieren müssen. Die IT muss dafür in rasanten Schritten die neuesten Anwendungen und Geräte bereitstellen können. Agilität ist das Zauberwort – auch für ITIL und IT Service Management. Die in Softwareentwicklung und Projektmanagement angewandte Agilität ist gleichermassen Inspiration und Zwang für das IT Service Management. Die Prinzipien der…

Prozesse automatisieren zahlt sich aus

Viele Unternehmen führen noch viele Arbeitsabläufe manuell durch, unter Verwendung von Office-Anwendungen, E-Mail und Telefon – und verlieren unnötig viel Zeit damit. Im Zug der Digitalisierung ist Prozessautomatisierung ein kritischer Erfolgsfaktor. Sie brauchen dafür keinen Roboter, sondern ein gezieltes Augenmerk und eine konsequente Haltung für die «versteckten» administrativen Arbeitsschritte in Ihrem Tagesgeschäft. Die Geschichte der Automation ist sehr lang. Vor über 5’000 Jahren bauten die Mayas Aquädukte um den Wassertransport zu automatisieren und die Ressourcen der Wasserträger für andere Aufgaben…

Der Mensch im Zentrum der Arbeitswelt 4.0

Die digitale Transformation, künstliche Intelligenz und Big Data versprechen Wirtschaftswachstum und Effizienzsteigerungen auf Basis neuer Geschäftsmodelle. Dabei wird nach wie vor vornehmlich in technologische Innovation investiert. Medien schüren die Ängste um die Verluste von Arbeitsplätzen in der Arbeitswelt 4.0. Es ist an der Zeit, den Menschen ins Zentrum seines zunehmend digitalisierten Arbeits- und Lebensumfelds zu stellen. 2013 haben zwei Wissenschaftler aus Oxford in einer Studie berechnet, dass 47 Prozent der US-amerikanischen Arbeitsplätze Gefahr laufen, weg digitalisiert zu werden. Nachrechnungen von…

Strategisch fit ins neue Jahr

Strategie ist die Formulierung der langfristigen Geschäftsziele sowie die Wahl eines Massnahmenbündels und der Ressourcenzuordnung, um die Ziele zu erreichen. Die IT ist (meist) unverzichtbarer Motor des Massnahmenbündels. Die heran- und viele Unternehmen überrollende Digitalisierung bringt neue Trends, nicht nur in der Technologie, sondern auch in der Abwicklung des Geschäfts. Digitale Transformation soll nicht nur analoge Praktiken durch digitale ersetzen, sondern einen „digital edge“ erreichen, ein neues Geschäftsmodell entwickeln. Strategie-Arbeit ist angesagt. Diese soll aber nicht nur in der IT-Abteilung…

Was Anwendende wirklich über ihre IT denken

Was Anwendende über ihre IT denken, muss erfragt werden. Am besten mit einer eigens dafür erstellten, themenzentrierten IT-Zufriedenheitsumfrage, die an alle IT-Anwendenden des Unternehmens versendet wird. Und wenn die Antworten vorliegen, beginnt die Hinterfragung und Auswertung. Danach wissen Sie schliesslich nicht nur, was die Anwendenden wirklich denken, sondern auch, weshalb sie so denken. Wieso das Ganze? Weil Sie auf ein latentes Rumoren und Lamentieren im Unternehmen betreffend der IT reagieren wollen. Oder weil Sie vor grossen Veränderungen der IT-Infrastruktur stehen.…

constagINFOS

5 Lessons Learned für die Digitalisierung

Wie geht man Digitalisierung an? Das hat die Boston Consulting Group (BCG) in Gesprächen mit 70 erfolgreichen B2C-Unternehmen erfragt. Partner der BCG waren dabei IBM und die Electronic Business Group.…

Unternehmerisch erfolgreich sein im digitalen Zeitalter

  constagPLAZA – Business Prozess Plattform – https://www.constag.ch OMNITRACKER ist eine Software-Plattform auf Basis modernster Technologie und umfasst ein Basissystem, Basiskomponenten und sogenannten Schablonen als Prozessbausteine. Die Schablonen sind das eigentliche…

IT-Abteilungen sind die Treiber der Digitalisierung

Viele Unternehmen gehören in ihren Branchen zur Weltspitze. Jetzt stehen sie vor der Herausforderung der digitalen Transformation, in der es darum geht, Wertschöpfungsketten digital zu verlängern, smarte Services zu entwickeln…

IT Management und die künftige Rolle des CIO

Die Bedeutung der IT wird durch die zunehmende Internet-Durchdringung in Unternehmen und öffentlichen Verwaltungen immer wichtiger. Die digitale Transformation ist in vollem Gange. Dabei geht es um nichts weniger als…

IT Service Management wird zum Integrated Digital Service Management

Die vollständige, digitale Integration von Service-Lieferketten vom Lieferanten über die eigene Organisation bis zum Endkunden ermöglicht ungeahnte Flexibilität, Skaleneffekte und Optimierungsmöglichkeiten. Neue Herausforderungen Mit Blick auf das IT Service Management…
Menü