constagGRID bietet IT Governance Beratung

Im heutigen digitalen Zeitalter gehören Informationen zu den Hauptressourcen von jedem Unternehmen. Von der Erstellung bis zur Vernichtung dieser geschäftsrelevanten Informationen spielt die Technologie eine wichtige Rolle. Die Informationstechnologie wird immer fortschrittlicher und ist nicht nur im Unternehmen sondern auch in sozialen, öffentlichen und geschäftlichen Umgebungen allgegenwertig. Die stetig zunehmenden Anforderungen an die IT sollten deshalb in der IT Governance festgehalten werden.

Management-Ziele

Aufgrund der zentralen Rolle von IT müssen Unternehmen und deren Management heute mehr denn je folgende Ziele verfolgen: 

  • Aufrechterhaltung qualitativ hochwertiger Informationen zur Unterstützung von Unternehmensentscheidungen
  • Generierung von Unternehmenswerten aus IT-gestützten Investitionen, z.B. Erreichung strategischer Ziele und Realisierung von Unternehmensnutzen durch effektive und innovative Verwendung von IT.
  • Erreichung operativer Spitzenleistungen durch zuverlässige und effiziente Anwendung von Technologie
  • Begrenzung des IT-bezogenen Risikos auf ein tragbares Niveau
  • Optimierung der Kosten von IT-Services und Technologie
  • Einhaltung von Konformität mit einer zunehmenden Anzahl von Gesetzen, Bestimmungen, vertraglichen Vereinbarungen und Richtlinien.

Motivation

Erfolgreiche Unternehmen haben erkannt, dass Aufsichtsrat, Geschäftsleitung und Führungskräfte die IT als wichtigen Bestandteil ihrer Geschäftsaktivität begreifen und annehmen müssen. Geschäftsleitung und Management müssen sowohl auf geschäftlicher, als auch auf IT-Ebene eng zusammenarbeiten (Business IT Alignment), um sicherzustellen, dass die IT fester Bestandteil des Governance- und Managementansatzes ist. Darüber hinaus werden immer mehr Gesetze verabschiedet und Bestimmungen umgesetzt, die dieser Anforderung Rechnung tragen.

Die IT Governance unterstützt das Unternehmen dabei, einen optimalen IT-Wert zu generieren, indem sie für ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen der Realisierung von Nutzen, der Optimierung von Risiko (auf verschiedenen Ebenen) und dem Gebrauch von Ressourcen sorgt. Mit der IT Governance Definition wird weiter ein ganzheitliches Management der IT im Unternehmen ermöglicht. Dabei werden alle funktionalen Zuständigkeitsbereiche von Unternehmen und IT lückenlos integriert und die IT-bezogenen Interessen interner wie externer Anspruchsgruppen berücksichtigt. Die constag IT Governance Beratung eignet sich für Unternehmen aller Grössen, egal ob es sich um Wirtschaftsunternehmen, gemeinnützige Organisationen oder Einrichtungen des öffentlichen Sektors handelt.

Die wesentlichen Treiber für die Entwicklung einer IT Governance basieren auf folgenden Erfordernissen:

  • Einrichtung eines Mitspracherechts bezüglich Erwartungen an die IT, Information und zugehörige Technologie sowie Prioritäten. Damit wird sichergestellt, dass der erwartete Wertbeitrag tatsächlich durch die IT geliefert wird.
    Einige streben kurzfristige Gewinne an, während andere auf langfristige Nachhaltigkeit setzen. Einige sind bereit, ein hohes Risiko einzugehen, andere wiederum nicht. All diesen unterschiedlichen und zum Teil divergierenden Erwartungen gilt es, effektiv zu begegnen.
    Die Anspruchsgruppen möchten ausserdem nicht nur mehr einbezogen werden, sie wünschen sich auch mehr Transparenz hinsichtlich der Vorgehensweisen und der tatsächlich erreichten Ergebnisse ihrer IT-Organisation.

  • Bewältigung der wachsenden Abhängigkeit des Unternehmenserfolgs von externen Unternehmens- und IT-Beteiligten (z. B. Outsourcing-Dienstleister, Lieferanten, Berater, Kunden, Cloud- und sonstige Serviceanbieter) sowie von einer bunten Mischung interner Mittel und Mechanismen zur Bereitstellung des erwarteten Wertbeitrags.

  • Umgang mit der stark gestiegenen Informationsmenge.
    Wie gelingt es Unternehmen, die relevanten und glaubwürdigen Informationen herauszufiltern, um dabei effektive und effiziente Unternehmensentscheidungen zu ermöglichen? Informationen müssen zudem effektiv gemanagt werden.

  • Umgang mit der allgegenwärtigen IT.
    Die IT entwickelt sich zunehmend zu einem festen Bestandteil des Unternehmens. Häufig ist es nicht mehr ausreichend, die IT als separaten Bereich zu führen, auch wenn sie am Kerngeschäft ausgerichtet ist. Sie muss fester Bestandteil der Projekte, der Organisationsstrukturen, des Risikomanagements, der Richtlinien, Fähigkeiten, Prozesse usw. des Unternehmens sein. Die Rolle des IT-Verantwortlichen (CIO) und die der IT-Funktion unterliegen einer kontinuierlichen Weiterentwicklung. Immer mehr Mitarbeiter in den verschiedenen Unternehmensfunktionen verfügen über IT-Fähigkeiten und sind bzw. werden in IT-Entscheidungen und IT-Vorgänge einbezogen. IT und Unternehmen müssen stärker integriert werden.

  • Bereitstellung von mehr Orientierung in den Bereichen Innovation und aufstrebende Technologien.
    Hier geht es um Kreativität, Erfindergeist, die Entwicklung neuer Produkte, die Steigerung der Attraktivität vorhandener Produkte für den Unternehmenskunden und die Erreichung neuer Kundentypen. Innovation geht ferner mit der Standardisierung der Produktentwicklungs-, Herstellungs- und Logistikprozesse einher, um Produkte am Markt mit einem zunehmenden Mass an Effizienz, Geschwindigkeit und Qualität einzuführen.

Die IT Governance Definition

Als Grundstein einer IT Governance Entwicklung wird das constag IT Strategie Modell verwendet. Dabei geht es nicht nur um die Standardisierung sondern vor allem um die organisatorischen Aspekte wie man mit der IT-Organisation zusammenarbeitet um strategische Vorteile zu eröffnen.

Dafür müssen in einer IT Governance folgende Themen (Auszug) bearbeitet werden:

  • IT Management
    • IT Alignment - Ausrichtung der IT auf die Bedürfnisse der Business Bereiche
    • IT Governance - Regelwerk wie arbeiten die Business Bereich mit der IT zusammen und wie wird die IT kontrolliert
    • Sourcing - Strategische Definitionen über was machen wir selber und was kaufen wir ein
    • Business Continuity Management - Notfallvorsorgepläne im Katastrophenfall wie z.B. Brand
    • IT-Security - wie viel IT-Security ist nötig und machbar
  • Service Management
    • Service Portfolio - welche IT-Produkte werden angeboten und was ist der Lifecycle
    • Service Katalog - welche Eigenschaften haben die IT-Produkte und welche sind bestellbar
    • Prozess Management - Effizienz gewinnen durch Prozesse innerhalb der IT-Organisation
  • Organisation
    • IT-Aufbau Organisation - welche Organisationsform ist die optimale für das Unternehmen
    • Kompetenzen und Verantwortungen
    • Spezialisierungsgrade - was machen wir besser selber und müssen wir auch verstehen
    • Stellenbeschreibungen - wer ist für was verantwortlich und wer hat was zu tun
  • Infra-Applikations- & Projekt Management
    • Datacenter, Netzwerk, Client, Server Infrastrukturen - wie gehen wir mit diesen Themen um
    • Applikations-Portfolio und Applikations-Strategien - welche Applikationen brauchen wir, welche nicht
    • Projekt Portfolio - welche Business Projekte müssen wir zuerst machen und welche können warten
  • Finanzen
    • Budget, Buchführung und Verrechnung von IT-Kosten
    • Strategie Umsetzungskosten Kalkulation - was kostet die Umsetzung der IT-Strategie
  • Kultur / Mitarbeiter
    • Kultur & Ethik
    • Mitarbeiter Skills & Ausbildung
    • Management of Change

Anhand diesen Definitionen wird sichergestellt, dass die IT-Organisation den Unternehmenszielen folgt und diese aktiv unterstützt und die IT zum Business Partner der anderen Business Bereiche wird.

constagGRID - die constag IT Governance

Die constag IT Governance gliedert sich in folgende Einheiten, wobei die verschiedenen Optionen frei wählbar sind.

IT Governance - Produktstruktur von constagGRID

Unser standardisiertes Vorgehen sehen Sie in unseren verschiedenen Dokumentationen. Es stehen Ihnen ein Faltprospekt sowie ein Produktfilm oder die Produkt Präsentation (Registrierung erforderlich) zur Verfügung. 

Damit der Aspekt der Qualitativen Erbringung der IT-Services nicht zu kurz kommt, haben wir im Bereich IT Service Management das Produkt constagCUBE entwickelt. Dies ermöglicht unseren Kunden eine schrittweise Integration von Service Management, sodass die internen Mitarbeitenden eine Chance erhalten die Fähigkeiten zu entwickeln.

constagGRID wird von weiteren constag Produkten flankiert. constagHORIZON kümmert sich um Ihre IT Strategie, constagCHANGE bietet Ihnen die IT Organisationsentwicklung und mit constagBILL sorgen Sie durch Service-Verrechnung für effektives IT Controlling.

Zurück zum Portfolio