IT-Situationen und -Bedürfnisse, die in einer Unternehmung entstehen, sind so vielfältig wie vielschichtig. Wir verschmelzen deshalb all unsere Erfahrungen und Fertigkeiten aus den Bereichen IT-Beratung, Führung, Projekt Management und Prozess Management in völlig individuellen Mandaten.

Zum Beispiel Einführung von ITIL- / COBIT5-Prozessen

Wir konzipieren sämtliche ITIL- und COBIT5-Prozesse gemäss Ihrem Umfeld und Ihren Anforderungen. Als zertifizierte ITIL- und COBIT5-Experten bringen wir das nötige Handwerkszeug mit, IT-Prozesse entsprechend der Unternehmensgrösse zu designen. Wir übernehmen das Projektmanagement, die Beratung des IT Managements, die Implementation und vor allem die Teambildung, damit eine Prozess-Implementation erfolgreich durchgeführt werden kann. Wir definieren die Spielregeln für die IT-Prozesse und erklären den Mitarbeitenden die Sinnhaftigkeit dieses Vorhabens. Sie erhalten dadurch interessierte Mitarbeiter, welche die IT-Prozesse leben. Dies trägt nicht nur zum Projekterfolg bei, sondern setzt weiteres Optimierungspotenzial frei.

Zum Beispiel Business Impact Analyse und Business Continuity Planning

Mittels verschiedener Workshops definieren wir gemeinsam mit dem Management die sogenannten vitalen Business Prozesse. Diese werden im Anschluss mit finanziellen und nicht-finanziellen Verlusten quantifiziert. Diesem Vorgang entspringt das Verständnis für die Notwendigkeit der betreffenden IT Services und ihrer Komponenten. Gegenüber Geschäftsleitung und Verwaltungsrat muss finanziell quantifiziert werden, welche Massnahmen erforderlich sind um diese IT Services den definierten Gegebenheiten anzupassen. Diese Verhandlung führt schliesslich zum Backup Service Level Agreement.

Zum Beispiel IT Service Continuity und Aufbau der Notfallorganisationen

Basierend auf einer erstellten Business Impact Analyse und ausgehandeltem Backup Service Level Agreement müssen auch die IT Organisation, die IT Services und die Prozesse entsprechend angepasst sowie die Mitarbeitenden geschult werden. Ein IT Krisenstab aus Mitgliedern des IT Managements wird etabliert. Verschiedene Übungen bezüglich Klima, Elektrizität oder Brand werden durchgeführt und dokumentiert. Ein entsprechendes Notfall-Handbuch mit den verschiedenen Prozeduren und Checklisten wird erstellt und dem Change Management-Prozess unterstellt. Im Abstand von drei Monaten wird dieses Notfall Handbuch aktualisiert und allen Mitgliedern des Krisenstabes wieder physisch ausgehändigt.

Zum Beispiel die vollumfängliche Einführung von IT Service Management

Wir konzipieren und etablieren das komplette IT Service Management mit Serviceportfolio und Servicekatalog in sämtlichen Lebenszyklusphasen, heisst: Service Strategy, Service Design, Service Transition, Service Operation und Continual Service Improvement. Zunächst müssen die Geschäftsprozesse der Kunden analysiert werden, um daraus das an die IT gestellte Anforderungsprofil zu bestimmen. Mit Kenntnis der Geschäftsanforderungen werden die IT-Dienstleistungen – sprich: IT Services – definiert, die von der IT-Organisation zu erbringen sind. Mit der Definition der IT Services, der Festlegung der auszuliefernden Dienstleistungsgrade (Service Levels) sowie deren Kosten wird eine geschäftsmässige Beziehung zwischen IT und Business hergestellt. Die intensive Interaktion führt aufseiten der IT zu einem besseren Verständnis der geschäftlichen Anforderungen und Abläufe beim Kunden. Das Business erfährt seinerseits, dass eine IT-Leistungserbringung andere organisatorische und technische Anforderungen an die IT stellt als die Einrichtung eines PC zu Hause.

 

Bei uns steht das Resultat klar im Vordergrund, denn unsere Zielsetzung ist die Problemlösung für den Kunden. So ergänzen wir unsere Projekt Management-Dienstleistungen mit ICT Beratung, erprobtem Know-how aus Führung, IT Management, IT Service Management sowie Prozess Management zu einem umfassenden Dienstleistungspaket. Bei allen unseren IT Dienstleistungen setzen wir moderne Neurowissenschaft ein, damit wir bei Mitarbeitenden und Stakeholdern verstanden werden. Dieses Verständnis spart nicht nur Zeit, sondern auch Geld.

Individuelles Consulting der constag kann beinhalten (nicht abschliessende Auflistung):

  • Konzeption und Einführung des IT-Service-Managements inklusive Implementation, Einführung und Schulung vor Ort sowie Definition der „Prozess-Verhaltensregeln“
  • Konzeption und Implementierung der Business- und IT-Service-Continuity-Fähigkeit inkl. Aufbau der nötigen Notfallorganisation
  • Softwareberatung und Implementation der Tools zur Unterstützung der Prozesse
  • Service Katalog Erstellung inklusive Service-und Produktkatalog
  • Unterstützung bei der Erstellung zur Benchmarkfähigkeit
  • Erstellung von RFI / RFP Dokumenten sowie Begleitung des Beschaffungsprozesses
  • Management, Design und Automatisation von Business Prozessen
  • U.a.

 

Unser stetes Ziel ist es, uns durch pragmatische Beratungsleistungen auszuzeichnen, die von unsern Kunden unmittelbar verstanden und 1 zu 1 angewendet werden können. Zählen Sie darauf!

Zurück zum Portfolio

27.08.2015 | 102284 Aufrufe