constagORG Organisations-Entwicklung

constagLETTER Frühling 2015

Geschätzte Kunden,
liebe Freunde und Bekannte

Im Frühling blühen Natur und Mensch wieder auf. Mit den Methoden der Organisations-Entwicklung gibt es auch ein Aufblühen von Mensch und Arbeitswelt. Engagierte Mitarbeiter sind für erfolgreiches und effektives Arbeiten entscheidend, deshalb müssen sie ganzheitlich einbezogen und gefördert werden. Diese Fokussierung auf den Menschen ist für constag gmbh sehr wichtig, weshalb sie in ihrem Wirken immer wieder Methoden der Organisations-Entwicklung einsetzt. In diesem constagLETTER erfahren Sie, mit welchen Methoden und Werkzeugen Service Management zu einem ganzheitlichen und nachhaltigen Erfolg wird.

Ist Ihre Organisation bereit für IT Service Management?

Organisation am StartDie Einführung von IT Service Management stellt ein Unternehmen nicht zuletzt organisatorisch vor eine grosse  Herausforderung. Umsetzung und Unterhalt der vom Business geforderten ICT Services bedingen entsprechende Fähigkeiten der IT Mitarbeitenden. Durch die Standardisierung von Prozessen müssen die bestehenden Strukturen überprüft und bei Bedarf angepasst werden. Der Wandel zum Service-Dienstleister erfordert vielfach eine Anpassung des Verhaltens in Kommunikation und Arbeitsweise, neue Regelungen, neue Werte. Kurz: Die Organisation muss dahin gehend entwickelt und gefördert werden, dass sie Service Management auch umsetzen und leben kann.

Organisations-Entwicklung führt zu nachhaltigen Veränderungen

Bei der Organisations-Entwicklung steht der Mensch im Zentrum. Mittels Verhaltens- und Einstellungsänderungen sollen Verhaltens- und Kommunikationsmuster aufgebrochen und neue Wertmassstäbe verankert werden.

Den Anfang machen die Führungspersonen. Sie müssen als erste verinnerlichen, was es heisst Dienstleister zu sein. Hier kommen besonders auch die kulturellen Werte innerhalb der Organisation zum Tragen: Sie sollen das Verhalten der Führungspersonen nachhaltig prägen. Dazu gehört auch, dass sie immer vorbildlich handeln und die definierten kulturellen Werte vorleben.

Die Mitarbeitenden sind das Humankapital der Unternehmung, nur mit ihnen ist es überhaupt möglich, eine Wertschöpfung zu generieren. Durch Verbesserung der Qualität des Arbeitsumfelds wird auch die Qualität der Arbeitsresultate gesteigert, die Organisation effektiver gemacht.  Förderung und Involvierung der Mitarbeitenden stehen deshalb im Mittelpunkt der Massnahmen. constag gmbh setzte diese Massnahmen bereits bei verschiedenen Einführungen von IT Service Management um. Bewährt haben sich dabei die Skill-Will Erhebung, die Biostruktur-Analyse sowie Stellenanalysen und –beschreibungen.

Bewährte Methoden und Werkzeuge

Kulturwerte, Führungskräfte

Die Organisations-Kultur ist von zentraler Bedeutung für deren Erfolg. Zunehmende Mobilität, verteilte Projektgruppen und internationale Zusammenarbeit rücken die Kulturwerte rasant in den Vordergrund. Es wird so nahezu unmöglich, die Mitarbeitenden mit herkömmlichen Kontroll-Instrumenten zu führen. Die Mitarbeiterführung der Zukunft wird anhand definierter und gelebter Kulturwerte und Dienstleistungs-Grundsätzen erfolgen. Darum macht eine Ist-Analyse der aktuellen Kulturwerte, deren Auswirkungen und Symptome den Start. Anschliessend folgt ein Workshop, in dem die zukünftigen kulturellen Werte der Organisation erarbeitet und festgelegt werden. Zielpublikum dieser Workshops sind die Führungskräfte.
 

In der Folge gilt es, Spreu von Weizen zu trennen. Es geht darum, herauszufinden, wer bereit ist mitzumachen und gefördert werden will. Erst jetzt kann mit dem On-Boarding von Potenzial und Können gestartet werden. Bei der Skill-Will Erhebung werden die Mitarbeitenden von ihren Vorgesetzten  punkto Arbeits-Quantität und -Qualität, Leistungsverhalten, Teamorientierung, Arbeitstechnik, Selbständigkeit und Schlüsselpositionen beurteilt. Die Auswertung ergibt Gesamtbild und Durchschnitt des jeweiligen Teams resp. der Abteilung.
 

Biostruktur-Analyse

Die Biostruktur-Analyse stammt aus der Hirnforschung und untersucht, in welchem Verhältnis Stammhirn, Zwischenhirn und Grosshirn das Gehirn ausmachen und so die Grundstruktur der Persönlichkeit definieren.

  • Stammhirn steht für Selbst-Erhaltung, Erfahrung, vergangenheitsorientiert, Farbe GRÜN
  • Zwischenhirn steht für Selbst-Behauptung, Emotionen, Entscheidungen, gegenwartsorientiert, Farbe ROT
  • Grosshirn steht für Selbst-Bewusstsein, Planung, Vorsorgen, zukunftsorientiert, Farbe BLAU

Die Dominanz einer Komponente gibt die Farbe einer Persönlichkeit vor. Eine ausgewogene Verteilung der Persönlichkeiten beeinflusst Dynamik und Leistung eines Teams erheblich. Bei der Biostruktur-Analyse erhalten alle Beteiligten eine Reihe von Fragen zur Beantwortung. Die Auswertung gibt Aufschluss über die einzelnen Mitarbeiter sowie die Verteilung der Persönlichkeiten im Team resp. in der Abteilung.
Mehr zur Biostruktur-Analyse
 


 

Die im Service Management definierten Service-Leistungen und Prozesse geben Rollen, Funktionen und Verantwortlichkeiten vor. Entsprechende Stellenbeschreibungen dokumentieren die Anforderungen und Fähigkeiten detailliert. Bestehende Stellen werden analysiert und abgeglichen mit den Stellenanforderungen. Daraus leiten sich beispielsweise Weiterbildungs-Massnahmen ab.
 

Das Leadership Agreement ist das Werkzeug zur Steuerung wie auch zur regelmässigen Überprüfung aller getroffenen Massnahmen. Bestandteil des Leadership Agreement sind die Stellenbeschreibung mit den definierten und vereinbarten Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortung, ein Ausbildungsplan und das Aufzeigen der persönlichen Laufbahnentwicklung. Mittels Mitarbeiter Feedback erfolgt periodisch - zum Beispiel quartalsweise – ein Austausch zwischen Mitarbeitendem/r und Vorgesetzten/r.

Organisation Follows Service Management

Aus dem Zusammenzug aller Workshops und Auswertungen kann ein gut abgestimmtes Massnahmenpaket entwickelt werden, mit welchem die Organisation fit für Service Management gemacht wird. Damit sichern Sie den nachhaltigen Erfolg Ihrer Service Management-Einführung und schaffen die Voraussetzung, dass Service Management effektvoll in und mit Ihrer Organisation gelebt werden kann.
Mehr zu Consulting

Herzlich willkommen, Frühling!

Radtouren im Kanton Thurgau, OstschweizWir wünschen Ihnen von Herzen einen belebenden, blumenreichen und farbenprächtigen Frühling, in allen Geschäftsbelangen wie auch im Privaten. Und da Ostern in Kürze stattfinden wird, auch dieses Jahr wieder viel Spass und Kurzweil mit Familie und Freunden beim Ostereier suchen.

Und für alle, die diesen Frühling etwas Spezielles unternehmen wollen, hier wie gewohnt unsere Spezial-Ostschweiz-Tipps: die Flottensternfahrt auf dem Bodensee oder eine der beliebten Radtouren in der Ostschweiz in den kommenden Frühlingsferien. Wir wünschen Ihnen viel Freude und Spass bei Ihren Unternehmungen!

Haben Sie ...

Anregungen, Rückmeldungen, Fragen? Wir freuen uns auf Ihren Kommentar.

Weitere constagLETTER finden Sie auf unserer Website.

Sie erhalten dieses E-Mail, da Sie als Kunde und/oder Freund der constag gmbh in unserem CRM-System hinterlegt sind. Falls Sie unseren constagletter fälschlicherweise oder unerwünscht erhalten haben, melden Sie uns dies bitte zur Stornierung Ihrer Angaben.

constag gmbh, E-mail matthias.staufer@constag.ch, Mobile +41 79 339 17 79

Bis bald.

         

 

12.03.2015 | 3832 Aufrufe

Kommentare

Avatar
Sicherheitscode